Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Erdmessung und Glaziologie

Menu

Geschichte

Kommission für Glaziologie

Der Beginn der Messreihe des Vernagtferners geht zurück auf Sebastian Finsterwalder (1862–1951; Akademiemitglied seit 1903), einem herausragenden Mathematiker mit ausgeprägtem Interesse an geodätischen Messverfahren und der Kartierung von Gletschern. Mit seiner ersten Vermessung im Jahr 1889 begann die wissenschaftliche Beobachtung des Vernagtferners, die heute mehr als 120 Jahre umfasst und seit der Gründung der Kommission für Glaziologie im Jahre 1962 intensiv von der Akademie betreut wird. Bisher wurden 12 Karten erstellt, in mehreren Kampagnen die Eisdicke bestimmt sowie über längere Zeiträume die Eisbewegung dokumentiert. Zudem werden seit 1964 jeweils die jährlichen und saisonalen Massenbilanzen ermittelt. Schon zur Gründungszeit war ein komplexer Zusammenhang zwischen Klimaentwicklung und Gletscherverhalten ersichtlich. Die Aufgabe der Kommission für Glaziologie war es daher, zum Studium der Gletscher- und Klimaschwankungen beizutragen. Seit Beginn wird die Gletschermassenbilanz mit komplementären Verfahren bestimmt. Ab 1974 (im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 81 der DFG, 1974 - 1986) ergänzt die Erfassung des Abflusses aus dem Gletschergebiet diese Erhebungen. Zunehmend vollständigere meteorologische Aufzeichnungen komplettieren seitdem den Datensatz. Weitere Gletscher in den bayerischen und zentralen Ostalpen werden regelmäßig beobachtet, um eine Regionalisierung der allgemeinen Gletscherveränderungen zu ermöglichen. Inzwischen wurden diese kontinuierlichen Beobachtungen im Ersten Bayerischen Gletscherbericht des Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz allgemein verständlich zusammengefasst. Die Kommission beteiligt sich mit internationalen Partnern an ausgewählten glaziologischen Projekten weltweit, in denen die in den Alpen erworbene Erkenntnisse und Erfahrungen eingesetzt und weitergegeben werden.

Ehemalige Vorsitzende bzw. Ständige Sekretäre der Kommission

1962 - 1963Richard Finsterwalder
1964 - 1965Rudolf Geiger
1964 - 1983Julius Büdel
1984 - 2010Horst Hagedorn